Skip to content

Vita

Geboren 1985 in Rom.

Ab 2005 Studium der Freien Kunst an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee mit Schwerpunkt Zeichnen bei Prof. Hanns Schimansky.

2006
Aufenthalt in Costa Rica.

2007
Gründung des Projektraumes LYNAR 4 für Zeichnung, Malerei, Installation, Bildhauerei, Musik und Klangkunst. Bis 2008.

2008 Preisträgerin des DAAD-Preises für die beste ausländische Studentin der Kunsthochschule Berlin Weißensee.

2010 Meisterschülerin bei Hanns Schimansky

2010 Organisation und Teilnahme der Ausstellung „Everybody learns from Desaster“, Villa Elisabeth, Berlin

2011–2013 Freie Mitarbeit an der Humboldt Universität Berlin, Sommerakademie, Kunstkurs

2015 Gründung des Projektraumes „piano alto“,Berlin, Raum für Kunst, Küche und Musik, lebt und arbeitet in Berlin

2017 Gründung des Festivals für zeitgenössische Kunst IN/SU/LA

Einzelausstellungen

Galerie Jürgensen, 2010

“…”, Galerie Reign of Art, Berlin, 2011

Galerie Inga Kondeyne, Berlin, 2012

“96 hours” Zeichenperformance, 2012 Berlin, Espace Surplus

Zeitfenster, 2013 Berlin, Einheit 01

Zeitvermessung, 2014, Radioeins Arttruck, Berlin

My cousin´s  flat, Frankfurt am Main, 2018

Ausstellungsbeteiligungen

„Verwirrungen“, Frankfurt am Main, 2006

„Ali Babas Reis“, Lynar 4, 2007

Berliner Kunstsalon, „Förderplatte“, 2008

Kalligraphie, Tokio, Metropolitan Museum, 2009

Nord Art 2009, Kunst in der Karlshütte, Büdelsdorf

“Prolog nr.4” Heft für Zeichnung und Text, Galerie Parterre, Berlin 2009

“Zeichenklasseplus Schimansky”, Galerie Parterre, Berlin 2009

Eröffnung der Galerie-Projektraum “ SHANGL HANGL”, Berlin 2009

“Prolog für Nr.5″ Heft für Zeichnung und Text, Druckertankstelle, Berlin 2009

Anonyme Zeichner Nr.10 Kunstraum Kreuzberg/Bethanien Berlin 2009

Avalanche Project, Maribel Lopez Gallery, Berlin 2010

59 Keisei Kalligraphie Ausstellung, Tokio 2010

“Reign of Art BERLIN”, Galerie Reign of Art, Berlin, 2011

“Reign of Art FRANKFURT”, Galerie Reign of Art, Frankfurt/M, 2011

“Yvonne Andreini, Kazuki Nakahara”, Galerie Inga Kondeyne, Berlin, 2011

“Das Floß”, Berlin, Beta Haus, 2012

“Reign of Art HAMBURG”, Galerie Reign of Art, Hamburg 2012

„Künstlersalon Murid Bosh“ Kunsthalle m 3 Berlin

„Prinzessinensommer“ Galerie Inga Kondeyne Berlin 2012

Gruppenausstellung, Creative Art Room Gallery, Rom 2012

„Secret window“ , Galerie Reign of Art, Frankfurt/M, 2013

„Swapping the shifts“, Espacio creativo La Salita, Valencia 2013

„Power den Eichörnchen“, Kunstpavillon Heringsdorf 2013

„Repetetive Pattern Phobia“, Atelierhof Kreuzberh, Berlin 2013

„Les Prochaines”, Between you and me, Berlin 2014

„Paarlauf“, Galerie Inga Kondeyne, Berlin 2014

„Zum Bleistift“, Galerie Inga Kondeyne, Berlin 2014

„Exploring resilience”, Mila Kunstgalerie, Berlin 2015

„Lockere Wolken“, Galerie Parterre, Berlin 2015

„Espace Surplus, Le petit“, Berlin 2015

„Kajo collection“, Amsterdam 2016

“Zeichnung als Idee”, Berlin 2017

Punkt trifft Linie, Galerie Inga Kondeyne, Berlin 2017

“Le terrein Vague”, M´ama.art Berlin 2017

“Transforming lines”, Projektraum Peninsula, Berlin 2017

“IN/SU/LA” Festival für zeitgenossische Kunst auf der Insel Ventotene, Italien, 2017

“Eine Reise nach Kythera”, Berlin 2018

“SEEDS”, M`ama.art, Berlin, 2018

“Inflexive speeches”,Fundacio`la Posta,Valencia, 2018

“Equilibristi”, Zeichnungsperformance, Ex Dogana, Rom, 2018

“IN/SU/LA_ECO”, Galerie Parterre, Berlin, 2019

„Carbon Dreams“, Galerie Parterre, „Berlin, 2020

„Admant Romance Blue Intolerance“, casino Berlin, 2020

„Hot Mess“, Neuzeit Ost, Berlin, 2021

„IN/SU/LA_outsight-Landscapes“, italienische Botschaft, Berlin, 2021